© 2019 analab Taubmann GmbH

Feststoffe:

Boden, Klärschlamm, Gülle, Kompost, Bioabfall, Altlasten*

Unsere Umwelt ist unser wertvollstes Gut. Als Bestandteil dieser greift der Mensch auf zahlreiche Weise in die natürlichen Abläufe ein: Felder werden durch intensive Landwirtschaft bearbeitet, durch Düngung wird auf den natürlichen Nährstoffkreislauf eingegriffen, Abfälle werden auf Deponien abgelagert. Diese Dinge machen eine Überwachung der Böden und natürliche Düngemittel (Klärschlamm, Bioabfall, Kompost) als auch unserer Abfälle notwendig, da über diesen Weg mögliche Schadstoffe wie Schwermetall über biologische Kreisläufe in unsere Nahrungskette gelangen können oder unsere Umwelt nachhaltig stören können.
Eine Überwachung wird durch zahlreiche Verordnungen und Vorschriften staatlich gefordert. Die analab Taubmann GmbH ist aufgrund Ihrer langjährigen Erfahrung in der Agrar- und Umweltanalytik Ihr idealer Partner diesen Anforderungen nachzukommen. Wir führen nicht nur die Analytik für Sie durch sondern stehen Ihnen auch gerne beratend zur Seite.

Probenahme:

• für Bodenuntersuchungen nach AbfKlärV

• für Klärschlammuntersuchungen nach AbfKlärV

• für Kompost-/ Bioabfalluntersuchungen nach BioAbfV

• für Kompostuntersuchungen der RAL Gütesicherung der Bundesgütegemeinschaft Kompost (BGK)

• für Feststoffuntersuchungen gem. LAGA PN 98*

Die Probenahme wird durch geschultes bzw. zertifiziertes Personal durchgeführt. Die Probenahme für Boden, Klärschlamm, Bioabfall und Kompost ist Bestandteil unserer Akkreditierung. Zusätzlich verfügt die analab Taubmann GmbH über drei von der BGK anerkannte Probenehmer.

Die Zulassung/ Zertifizierung für die Probenahme von Haufwerken gemäß LAGA PN 98 besitzen zwei Probenehmer.

Untersuchung von:


Kompost/ Bioabfall
• Untersuchung nach Bundesgütegemeinschaft Kompost (BGK) im Rahmen der RAL Gütesicherung (Kompost und Gärrest)

• Kompostzusatzuntersuchugen Seuchenhygiene nach BGK

• Untersuchung nach Bioabfallverordnung (BioabfV)

• Salmonellenuntersuchung nach Bioabfallverordnung (BioabfV)

• Phytohygieneuntersuchung nach Bioabfalluntersuchung (BioabfV)


Klärschlamm/Gülle

• vierteljährliche Untersuchung nach AbfKlärV

• 2-jährige Untersuchung nach Abfallklärschlammverordnung (AbfKlärV) – erfolgt z.T. durch Partnerlabor

• Gülleuntersuchung gem. KULAP (Bayerisches Kulturlandschaftsprogramm)


Boden

• Bodenuntersuchung nach AbfKlärV

• Nährstoffuntersuchung

• Schwermetalluntersuchung


Bauschutt (Laboruntersuchung durch Partnerlabor)*

• Untersuchung nach Deponievereinfachungsverordnung (DepvereinfV)

• Untersuchung von Böden nach LAGA

• Untersuchung von Feststoffen (Bauschutt) nach LAGA

• Untersuchung von Abfällen für Deponieklassen I und II nach Abfallablagerungsverordnung (AbfAblV)

• Untersuchung von Abfällen nach Deponieverordnung (DepV)

• Untersuchung von gering belasteten mineralischen Abfällen zur Ablagerung auf Inertabfalldeponien DK0 nach LfW-Merkblatt 3.6/3

• Untersuchung nach dem Eckpunktepapier zur Verfüllung von Gruben, Brüchen und Tagebauen

• Untersuchung von Recyclingbaustoffen zur Verwendung im Straßenbau


* nicht Bestandteil der Akkreditierung